Frühjahrskräuter

Nach einem oft langen Winter heiß ersehnt: die Frühjahrskräuter! So manches Pflänzlein werden Sie vielleicht schon kennen – als (Un-) Kraut. Brennessel oder Löwenzahn, Giersch oder Schafgarbe – fast jeder kennt sie, aber kaum einer mag sie.
Dabei dienen gerade sie unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden – das wussten schon unsere Vorfahren. (Un-) Kräuter können auf vielfache Art und Weise verarbeitet (Rohkost, Gemüse, Tee, Tinktur...) und verwendet werden; sie regen den Stoffwechsel an und vertreiben die Wintermüdigkeit!

Wiesenapotheke

Eine kleine, wohlsortierte Apotheke gehört in jeden Haushalt. Und deren Inhalt lässt sich kostengünstig zusammenstellen: mit Heilkräutern. Aber bei Weitem nicht jede Pflanze gehört dort hinein. Im Kurs schauen wir uns an, wie man mit Wiesenwundpflastern unterwegs kleinere Verletzungen sofort behandeln kann und welche Kräuter in welcher Verarbeitung die Hausapotheke füllen können und wann sie eingesetzt werden.

Blütenzauber & Sommerfülle

Pflanzenvielfalt des Sommers – die Wiesen und Felder stehen in Blüte und Duft. Blüten sind nicht nur dekorativ; viele von ihnen sind essbar. Genuss pur im Salat, als Blütengelee, -honig oder -sirup... Sommer, das ist die bunte Vielfalt an Kräutern zum Kennenlernen und sammeln!

Hexenkräuter – Kräuterhexen:

Was Frauen schon immer über Kräuter wussten

Kräuter sind in aller Munde - und Sie möchten ein bisschen mehr darüber erfahren? Über welches Wissen verfügten früher "Hexen", aber auch noch unsere Großmütter? Was sind typische Frauenkräuter? Wie werden sie verarbeitet (Tee, Tinktur, Salbe...) und eingesetzt? Und wo kann frau sie in der Natur finden?

Tinkturen, Öle & Salben

Kräuter lassen sich vielseitig verarbeiten. Häufig werden sie nach dem Sammeln getrocknet, um einen Wintervorrat anzulegen. Aber mit einfachen Mitteln lassen sich auch Tinkturen, Öle (z. B. Rotöl) oder Balsame (z. B. Erkältungsbalsam) herstellen. Verschiedene Möglichkeiten und Varianten werden gezeigt und ausprobiert.

Infos/Anmeldung/Termine:
Praxis für Ergotherapie Angela Bauer, Tel.: 0371/70077842
Kursleiterin:
Angelika Künzel (Phytotherapeutin, Kräuterkundige, Naturpädagogin)